Gentest

Gentests

Ein Gentest kann schnell Klarheit darüber verschaffen, ob eine genetisch bedingte Intoleranz auf eine Schwäche in der Verdauung von Milchzucker (Laktose) und/oder Fruchtzucker (Fruktose) vorliegt,. Gleiches gilt auch für andere, oft genetisch bedingte, Erkrankungen, wie z.B. die Hämochromatose. Sie beruht auf einer erworbenen oder angeborenen Störung des Eisenstoffwechsels. Bei frühzeitiger Diagnose ist die Erkrankung gut therapierbar.